Das Forum der Lese-Ecke

Hier können sich alle Bücherfreunde und Leseratten austauschen und ihre Rezensionen reinsetzen, die auch auf der Homepage erscheinen werden
Aktuelle Zeit: 11.12.2017, 05:05

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 9 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Rufus Beck und die Harry Potter Reihe
BeitragVerfasst: 05.07.2012, 10:19 
Besucher
Benutzeravatar

Registriert:
04.07.2012, 10:16

Beiträge: 10

Offline

Wohnort:
Saarbrücken
Hmm... viele schwärmen ja von Rufus Beck und seiner Art die Harry Potter Hörbücher vorzulesen. Ich bin da etwas skeptisch. Mir gefällt Stephen Fry in der englischen Version um einiges besser. Er bringt es irgendwie... "authentischer" rüber... Oder was denkt ihr?
Liebe Grüße

_________________
"Heute Nacht hatte ich einen herrlichen Traum", berichtet der Altphilologe. "Ich habe Cicero eine Fünf in Latein verpaßt."


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Rufus Beck und die Harry Potter Reihe
BeitragVerfasst: 05.07.2012, 22:37 
Foren-Besitzer
Benutzeravatar

Registriert:
12.06.2006, 19:38

Beiträge: 678

Offline
Leider kann ich zu Hörbüchern nicht wirklich viel beitragen, da ich eher der Freund des geschriebenen Werkes bin.

Bin in der Hinsicht wohl eher visuell veranlagt.

Auf alle Fälle ein Herzliches Willkommen hier in der Lese-Ecke, Kasperl! :ok:

Was brachte dich zu diesem Nick, wenn ich fragen darf :denk:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Rufus Beck und die Harry Potter Reihe
BeitragVerfasst: 09.07.2012, 12:27 
Besucher
Benutzeravatar

Registriert:
04.07.2012, 10:16

Beiträge: 10

Offline

Wohnort:
Saarbrücken
Ähm, ich habe vor kurzem von Brentano "Die Geschichte vom braven Kasperl und dem schönen Annerl" gelesen... daher der Name :) Danke fürs Willkommenheißen!

_________________
"Heute Nacht hatte ich einen herrlichen Traum", berichtet der Altphilologe. "Ich habe Cicero eine Fünf in Latein verpaßt."


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Rufus Beck und die Harry Potter Reihe
BeitragVerfasst: 17.07.2012, 14:44 
Neuer Besucher
Benutzeravatar

Registriert:
09.07.2012, 10:52

Beiträge: 8

Offline
Wahrscheinlich gehöre ich damit zu einer Minderheit, aber leider gehöre ich nicht der Riege der Harry Potter-Fans an. Ansonsten muss ich dem zustimmen, dass ich auch lieber Bücher lese, als diese mir anhöre.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Rufus Beck und die Harry Potter Reihe
BeitragVerfasst: 28.07.2012, 10:26 
Neuer Besucher
Benutzeravatar

Registriert:
24.07.2012, 16:16

Beiträge: 9

Offline
Ich war bisher von der Dynamik eines Hörbuchs nicht immer so angetan. Ich liebe es auch, wie ein Vorposter schrieb, im Buch zu blättern, bzw. das geschriebene Wort. So hat meine Fantasie auch einen freieren Lauf.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Rufus Beck und die Harry Potter Reihe
BeitragVerfasst: 12.10.2012, 15:00 
Neuer Besucher
Benutzeravatar

Registriert:
04.10.2012, 13:15

Beiträge: 6

Offline
Ich hatte die Hörbücher von Rufus immer auf langen Autofahrten bei mir. Finde es toll, wie er all die verschiedenen Charaktere darstellen kann! Aber auch zu Hause beim aufräumen oder im Badezimmer, während ich dusche und meine Körperpflege betreibe höre ich Rufus sehr gern!

_________________
Wer liest der lebt!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Rufus Beck und die Harry Potter Reihe
BeitragVerfasst: 16.11.2012, 17:17 
Besucher

Registriert:
08.11.2012, 18:39

Beiträge: 10

Offline
Also ich muss sagen, dass ich die englische Version von Stephen Fry auch sehr viel angenehmer finde. Das liegt aber auch daran, dass ich großer Fry-Fan bin und seine Art einfach klasse finde.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Rufus Beck und die Harry Potter Reihe
BeitragVerfasst: 27.12.2012, 10:34 
Besucher

Registriert:
06.09.2012, 06:49

Beiträge: 38

Offline

Wohnort:
Berlin
es ist auch ganz logisch, dass die englische Version viel angenehmer klingt, wenn es original auf Englisch geschrieben ist.

_________________
It's just a little crush...

Geschenkideen


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Rufus Beck und die Harry Potter Reihe
BeitragVerfasst: 22.01.2016, 16:17 
Besucher
Benutzeravatar

Registriert:
11.01.2016, 15:52

Beiträge: 10

Offline
ich bin auch nicht so der Fan von Bücher-Hörbüchern, wenn ihr wisst was ich meine. Als Kind habe ich zum Beispiel Bibi Blocksberg geliebt, aber das ist ja auch kein Buch, sondern von Vornherein ein Hörspiel gewesen. Bei Hörbüchern habe ich das Problem, dass sie durch ihre Stimme und die Art des Vorlesens meine Fantasie beeinflussen. Wisst ihr was ich meine? :D

_________________
Ein Haus ohne Bücher, ist wie ein Körper ohne Seele.


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 9 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
Style sublese2 © 2009, by smilie, phpbbplus.de