Das Forum der Lese-Ecke

Hier können sich alle Bücherfreunde und Leseratten austauschen und ihre Rezensionen reinsetzen, die auch auf der Homepage erscheinen werden
Aktuelle Zeit: 22.10.2018, 20:45

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 3 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: No Jungs! Wie man Brüder in Frösche verwandelt. 2. Bd.
BeitragVerfasst: 09.09.2006, 23:00 
Bücherfreund

Registriert:
14.06.2006, 21:03

Beiträge: 136

Offline
Frank und Stan, die Brüder von Lissi und Tinka, ärgern ihre Schwestern bis zur Weißglut. Kein Tag vergeht ohne neue Streiche: Von den Knallerbsen unterm Teppich bis hin zur Körpermilch in Tinkas Haarshampoo – nichts und niemand ist vor ihnen sicher. Lissi und Tinka schwören Rache! Wozu sind sie schließlich Hexen? Höchste Zeit, die neuen Fähigkeiten auszuprobieren..

**********

Auch der 2. Streich von Thomas Brezina macht einfach nur Spaß. Lissi und Tinka sind wunderbar lebendig beschrieben, zwei Zickenkampfmonsterhexen in Aktion. Neid, Eifersucht, Streit, Geschwisterkrach, irgendwie hilflose Eltern, nervtötende Nachbarn - voll aus dem prallen Leben geschöpft eben. Der steinige Weg zweier Nachwuchshexchen, die ihre Aufnahmeprüfung als wahrhaftige Hexen bestehen müssen, ohne dass man ihnen sagt, was genau diese Prüfung eigentlich ist - köstlich! Die Message, die hier vermittelt wird - Gewalt wendet sich immer gegen dich selbst, und Macht sollte man nie missbrauchen, v.a. dann nicht, wenn man sie gar nicht versteht - ist klar und eindeutig, ohne zu nerven. Selbst Tinka und Lissi nicht.
Also: Top! :ok:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 13.10.2006, 20:28 
Neuer Besucher

Registriert:
09.10.2006, 13:17

Beiträge: 3

Offline
Hallo,

ich ärgere mich ziemlich über derartige Titel.

In der Kinderbuchszene werden die Jungs eh schon vernachlässigt. Es gibt Unmengen von Pferdebücher, in den Detektivgeschichten ist die wirklich pfiffige meist ein Mädchen, und dann noch die supertollen Geschichten, wo die Mädchen die richtig mutigen sind, und die Jungs Angsthasen....... :twisted:

Mädchen stark machen ist schön und gut. Aber bitte nicht auf Kosten der Jungs, die eh schon weniger gerne ein Buch zur Hand nehmen. Solche Titel in den Regalen der Büchereien werden dem sicher nicht abhelfen.



lg,

siobhan


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 29.10.2006, 13:15 
Bücherfreund

Registriert:
14.06.2006, 21:03

Beiträge: 136

Offline
Hm, kann ich so eigentlich nicht unterschreiben.
Da wäre z.B. die Reihe "Wilde Kerle" - eindeutig auf Jungen abgezielt. Oder die Burg Schreckenstein - Bücher. Bei TKKG ist die süße Gaby zwar eine gute Schwimmerin, aber sonst insgesamt nur eine Blondine, die immer dann in Gefahr gerät, wenn Tarzan/Tim gerade nichts zu tun hat.
Vom gleichen Autor, also Thomas Brezina, gibt es noch das Gegenstück zur "No Jungs" - Serie: "Hot Dogs". Vier Jungen geraten in Abenteuer.
Er hat noch ganz viele andere Bücher und Serien am Laufen, die mal mehr auf Jungen, mal mehr auf Mädchen gemünzt sind, mal beide Geschlechter ansprechen.
Bei der Leseförderung der Buchanfänger gibt es hervorragende Serien, die sämtliche möglichen Interessen bedienen: Piraten-, Grusel-, Vampir-, Fußball-Ritter-, Dinosauriergeschichten genauso wie Hexen, Prinzessinnen, Freundinnen, Pferde, Ballett.
Ja, es gibt Bücher, die speziell Mädchen als stark definieren und Jungs als Schwachköpfe. Und immer noch Bücher, in denen Jungs Alleskönner und Mädchen heulende Zicken sind. Es gibt Bücher für jede Gelegenheit, und ich finde wirklich nicht, dass die Zielgruppe "Jungen" zu schwach bedient wird. Das halte ich für eine populistische Stimmungsmache der Medien und diverser Psychoanalytiker, die mal was Kluges gesagt haben wollen. Die Gründe, warum Jungen insgesamt weniger lesen als Mädchen heutzutage, sind vielfältig. Mangelndes Angebot ist jedenfalls nicht der Grund. Dann schon eher Eltern, die selbst nur den Einkaufszettel und die Programmzeitschrift lesen und deshalb kein positives Vorbild sind.


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 3 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
Style sublese2 © 2009, by smilie, phpbbplus.de