Das Forum der Lese-Ecke

Hier können sich alle Bücherfreunde und Leseratten austauschen und ihre Rezensionen reinsetzen, die auch auf der Homepage erscheinen werden
Aktuelle Zeit: 11.12.2017, 05:04

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 7 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Dieter Ebels: Lola ...oder wie man eine aufblasbare Sexpuppe
BeitragVerfasst: 03.11.2011, 12:02 
Besucher

Registriert:
02.04.2010, 12:01

Beiträge: 12

Offline
Ich habe mich beim Lesen vor Lachen weg geschrieen.

Dieter Ebels
Lola ...oder wie man eine aufblasbare Sexpuppe ermordet

Buchinhalt
Heinz, 30 Jahre alt und immer noch männliche Jungfrau, wohnt im beschaulichen Küstenstädtchen Prickenstett. In einem Erotikversandkatalog entdeckt er die aufblasbare Sexpuppe "Lola" und ist davon überzeugt, dass er mit dieser Lola all seine erotischen Fantasien ausleben kann. Ein Griff zum Telefon und Lola ist bestellt. Es ist der Beginn einer schier unglaublichen Geschichte. Lola schafft es, eine ganze Küstenregion in Unruhe zu versezten. Auch wenn Lola die Titelfigur dieser Geschichte ist, so spielt sie doch nur eine Nebenrolle. In die eigentlichen Hauptrollen schlüpfen die Leute, denen Lola begegnet. Es ist das außergewöhnliche Spektrum der Charaktere, die der Erzählung Leben einhauchen. Dem Leser offenbaren sich humorvoll verpackte Frivolitäten und Obszönitäten, ihm manifestieren sich die oft perplexen Gedankengänge der verschiedenen Persönlichkeiten.Der Roman ist eine Humoreske, deren Situationskomik das Zwerchfell des Lesern bis aufs Äußerste strapaziert, ein Lesevergnügen, das man allerdings nicht ernst nehmen sollte.

Ich bin mir sicher, dass mit dieser Neuerscheinung mein Lieblingsautor Dieter Ebels seine Fangemeinde um einiges vergrößert. Das Buch ist einfach grandios. Man erfährt von den nicht immer "reinlichen" Gedankengängen der Protagonisten, wenn sie mit der Sexpuppe konfrontiert werden. Man erlebt humorvoll verpackten "Schweinkram" und herrliche Episoden zum kaputtlachen.
Ich habe mich, auf gut deutsch gesagt, pepisst vor Lachen.
:lol: :rofl: :lol: :rofl: :lol: :rofl: :lol: :rofl: :lol: :rofl: :lol: :rofl: :lol:
Wer die "Lola" nicht kennt, der hat etwas verpasst.
Meine Meinung: Unbedingt lesen.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Dieter Ebels: Lola ...oder wie man eine aufblasbare Sexp
BeitragVerfasst: 05.11.2011, 17:09 
Foren-Besitzer
Benutzeravatar

Registriert:
12.06.2006, 19:38

Beiträge: 678

Offline
Ist denn das nicht erst letztens als Film gekommen oder war das nur so was Ähnliches :denk:

Hab aber auch nur die Schlussszenen gesehen, also die Beerdigung der Gummipuppe und zarte Kontaktaufnahme zu irgendeinem lebenden weiblichen Wesen ...


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Dieter Ebels: Lola ...oder wie man eine aufblasbare Sexp
BeitragVerfasst: 14.11.2011, 12:22 
Neuer Besucher

Registriert:
14.11.2011, 12:11

Beiträge: 2

Offline
hallo,
dieses buch hört sich wirklich super an. ich hab auch gleich geguckt, wo ich es bestellen kann. hab mal wieder lust auf ein lustiges buch, nach meinen ganzen krimi-reihen :)
danke für den tipp!!! :ok:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Dieter Ebels: Lola ...oder wie man eine aufblasbare Sexp
BeitragVerfasst: 12.10.2012, 14:59 
Neuer Besucher
Benutzeravatar

Registriert:
04.10.2012, 13:15

Beiträge: 6

Offline
Gibt es den Film dazu tatsächlich? Klingt ja echt lustig - das Buch dazu kenn ich auch noch nicht.. sollte ich mir wohl mal besorgen! :)

_________________
Wer liest der lebt!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Dieter Ebels: Lola ...oder wie man eine aufblasbare Sexp
BeitragVerfasst: 24.11.2012, 15:48 
Besucher

Registriert:
02.04.2010, 12:01

Beiträge: 12

Offline
gurrtelsty hat geschrieben:
Gibt es den Film dazu tatsächlich? Klingt ja echt lustig - das Buch dazu kenn ich auch noch nicht.. sollte ich mir wohl mal besorgen! :)

Soviel ich weiß, gibt es noch keinen Film zu dem Buch(leider)
Doch allein das Buch zu lesen, ist schon göttlich. Es war das erste Buch, bei dem ich vor Lachen bauchschmerzen bekam.
:rofl: :lol:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Dieter Ebels: Lola ...oder wie man eine aufblasbare Sexp
BeitragVerfasst: 26.11.2012, 17:01 
Besucher

Registriert:
08.11.2012, 18:39

Beiträge: 10

Offline
Na das ist mal ein Tipp für die Feiertage und auch gut für die Laune wie es sich anhört. Danke da für! :)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Dieter Ebels: Lola ...oder wie man eine aufblasbare Sexp
BeitragVerfasst: 02.08.2016, 09:50 
Besucher

Registriert:
16.06.2016, 16:51

Beiträge: 10

Offline
Hm, das ist fürgewöhnlich jetzt nicht so meine Art von Literatur, aber wenn du das so anpreist, muss ich da vielleicht mal reinschauen :)

_________________
"Der sensible Mensch leidet nicht aus diesem oder jenem Grunde, sondern ganz allein, weil nichts auf dieser Welt seine Sehnsucht stillen kann" (Jean-Paul Sartre).


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 7 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
Style sublese2 © 2009, by smilie, phpbbplus.de